news image
lu ma mi ju vi do
1 2

Sinfónica de la Radio de Fráncfort | Gira por China y Japón

Wuhan
Wuhan Qinghai Concert Hall 07:30 PM

3

Sinfónica de la Radio de Fráncfort | Gira por China y Japón

Shenzen
Shenzhen Concert Hall 08:00 PM

4 5

Sinfónica de la Radio de Fráncfort | Gira por China y Japón

Guangzhou
Guangzhou Xinghai Concert Hall 07:30 PM

6 7 8

Sinfónica de la Radio de Fráncfort | Gira por China y Japón

Ota
Ota Civic Hall 06:45 PM

9

Sinfónica de la Radio de Fráncfort | Gira por China y Japón

Kawasaki
MUZA Kawasaki Symphony Hall 07:00 PM

10

Sinfónica de la Radio de Fráncfort | Gira por China y Japón

Shizuoka
Shizuoka Convention&Arts Center Granship 02:00 PM

11

Sinfónica de la Radio de Fráncfort | Gira por China y Japón

Nagoya
Aichi Arts Center 06:45 PM

12 13

Sinfónica de la Radio de Fráncfort | Gira por China y Japón

Osaka
Festival Hall 07:00 PM

14

Sinfónica de la Radio de Fráncfort | Gira por China y Japón

Tokio
Suntory Hall 07:00 PM

15

Sinfónica de la Radio de Fráncfort | Gira por China y Japón

Fukui
Harmony Hall Fukui 07:00 PM

16 17
18 19 20 21 22 23

Sinfónica de la Radio de Fráncfort | Rheingau Music Festival

Rheingau
Kloster Eberbach 05:00 PM

24

Sinfónica de la Radio de Fráncfort | Rheingau Music Festival

Rheingau
Kloster Eberbach 07:00 PM

25 26 27 28 29 30
calendario

News

CD-Neuerscheinung

ZEIT:PUNKTE mit dem Tonkünstler-Orchester

Mit einer Uraufführung eines österreichischen Komponisten im Wiener Musikverein eröffnen das Tonkünstler-Orchester und sein Chefdirigent Andrés Orozco-Estrada  jeweils ihre Konzertsaison im Wiener Musikverein - eine Idee, die Andrés Orozco-Estrada seit seinem Amtsantritt 2009 konsequent in die Tat umsetzt. Ende März erscheint nun beim orchestereigenen Label "Tonkünstler LIVE" die CD ZEIT:PUNKTE, die die Auftragskompositionen der ersten drei Spielzeiten vereint: "Pas de deux concertant" von Christian Muthspiel, "Cantus firmus" von Gerald Resch und das Konzert für Klarinette und Orchester von Iván Eröd mit der herausragenden Klarinettistin Sharon Kam.  Eine schöne Erinnerung für das Konzertpublikum, das dem frischen Wind vom Konzertpodium durchaus positiv gegenübersteht, und eine  Klangprobe für all diejenigen, die am gegenwärtigen Schaffen bedeutender österreichischer Tonsetzer interessiert sind. Ab Ende März erhältlich im Shop des Tonkünstler-Orchesters.

http://www.tonkuenstler.at/shop

Zurück zur Übersicht